Schlagwort-Archive: Tantra

Yoga-Sommerfest 2020

Das Leipziger Yoganetzwerk läd ein zum Sommerfest im Richard-Wagner-Hain (am Elsterufer, hinter Zierlich-Manierlich). Über den ganzen Tag Yogastunden und abends Mantrasingen und Tanzen. Wir treffen uns unterm Sternenzelt und drum herum. Bei schlecht Wetter bietet unser Sternenzelt schutz für 15 – 30 Leute.

Das Programm:

10:00 Holm Hänsel, YOGA MACHT STARK
Wir werden kraftvollen Übungen unseren Körper und Geist in die Zange nehmen. Solche, die deinen Körper auswinden, strecken und in die Dysbalance führen. Wir wollen Fasern und Muskeln ansprechen, die im hektischen Alltag vernachlässigt bleiben. Der Geist folgt der Bewegung und sorgt für Fokus. Drum lasst uns auf der Yogamatte treffen und Bereiche aufspüren, loslassen und damit wachsen. So ein wunderschöner Start in den Tag wirkt Wunder. (Kurze Notiz: Bitte kommt mit leerem Magen und trinkt genug vor der Stunde.)

10:00  Luisa Jodeit: Sunrise Yoga
Wer den Tag mit Yoga beginnt, hat ihn bereits gewonnen. – Erwecke mit einem sanften Morgen-Flow deinen Körper und Geist, löse Verspannungen auf, mobilisiere neue Kräfte und starte mit Gelassenheit in den Tag.

12:00 Jacqueline Jurisch, Mit Sattva Himalaya Kundalini Yoga die Kraft der Selbstheilung wecken: Sattva Yoga ist eine ganzheitliche Praxis, die alle traditionellen und heiligen Praktiken der alten tantrischen und vedischen Yogatradition umfasst: Himalaya Kundalini, Kriyas, Pranayama, Meditation, Mudras, Mantras,  Asanas, Laya- und Chi-Bewegungen sowie Hatha Vinyasa. Gemeinsam widmen wir uns der Heilung unseres Körpers, um uns wieder mit uns selbst, unserer wahren Essenz, Liebe und Dankbarkeit zu verbinden. Mit Akzeptanz, Achtsamkeit sowie Liebe begegnen wir uns selbst, wir sind präsent im Moment und erlauben unserem Körper wieder in Balance zurück zu finden

12:00 Elena Dreissig, Yoga-Flow
Sommerwellen“ – ein energieweckender, welliger Fluss von Vinyasa-Yoga, der das Herz öffnet. Liebe spielt auf den Wellen des Lebens. Wir werden mit diesem Vinyasa reisen, das tief in Körper und Herz eindringt, wir werden das Zentrum des Körpers fühlen und von dort aus werden wir alle unsere Körperbewegungen erfahren. Geeignet für alle Niveaus.

14:30 Klaus-Eckart & Anusch Lehmann:  Yin-Mantra-Stunde
In dieser ganz besonderen Yin Yoga Stunde verbinden wir die ruhige Intensität von Yin Yoga Asanas mit den kraftvollen Schwingungen von Heilmantras.

14:30 Helfried & Soluna: Tantra – Schnupperworkshop.
Im Tantra wird eine ganzheitliche Spiritualität gelehrt, die Herzöffnung, geistige Klarheit und sexuelle Kraft harmonisch zusammen bringen möchte. Wir öffnen unsere Sinne und erkennen das Göttliche in uns und anderen. Tantra verbindet Liebe und Sexualität mit spiritueller Yogapraxis. In diesem Workshop geben wir einen kleinen Einblick in die tantrische Lehre und Erfahrungswissenschaft.

14:30 Noa, Yoga für inneren Frieden und Selbstliebe
Alles was du erlebst, kann dich zum Erwachen führen. Mit verschiedenen Elementen aus Yoga, Meditation und Entspannungstechniken lade ich dich ein, liebevoll und mitfühlend auf dich, deine körperlichen, geistigen und seelischen Bewegungen zu schauen, zu spüren und zu erkennen, dass du schon alles in dir trägst, was dich befähigt, dieses – dein Leben zu meistern. Frieden, Liebe und Mitgefühl beginnen in deinem Herzen und können von dort nach draussen strahlen. Lass dich von dir selbst überraschen! Sat Nam

16:30 Rüdiger: authentisches Kundaliniyoga und White Sound Gongmeditation
– TRANSFORMATION im JETZT -Im Sosein findet die Veränderung statt. Was kommt also danach? Machen wir uns nichts vor: wir wissen es nicht! Es geht eher darum, in Bewegung zu bleiben: Wage den ersten Schritt. Eine Gong-Meditation ist eine unglaubliche Erfahrung. Sanfte Vibrationen steigern sich langsam zu orkanartiger Klangdichte. Schließlich löst sich der Klang fühlbar in Licht auf, öffnet die Ichgrenzen und spült krankmachende Informationen aus allen Körperzellen. Wir bereiten uns gut vor mittels einer Kundalini-Yoga-Übungsreihe. VORKENNTNISSE NICHT ERFORDERLICH.

16:30 MandyZusammen-Verbunden-Eins
Wir sind alle die gleiche Energie. Teilen die ganze Palette an Gedanken und Gefühlen. Kreieren die Welt um uns herum mit unseren Taten und Gedanken. 
In dieser Stunde darf über Bewusstsein in Atmung und Bewegung wieder Verbundenheit mit Dir und somit mit allem anderen entstehen. Lasst uns eine Yoga-Stunde voller Liebe und Frieden zusammen erleben. Alle sind Willkommen.

 

19:00: Mantra-Konzert mit Noa Har Anand and friends
Singe von Herzen und es beginnt in die Welt hinaus zu leuchten. Lass dich überraschen von der Freude, die durch deine Adern tanzt, wenn du deine Augen schließt und beginnst zu singen. Komm zum Mantra-Konzert. Let`s celebrate the sound of our hearts!

20:00 Party mit Mitbring-Buffet und draußen Tanzen

Die Corona-Schutzverordnung zwingt uns nach wie vor zu bewusstem Handeln gegenüber möglichen Infektionsrisiken. Siehe unser Hygiene-Konzept.

Soluna Anke Haubner

Soluna bietet Kaula-Yoga und Früh-Yoga im Yogaladen an und mit Helfried Tantra-Kurse.

Sie praktiziert seit vielen Jahren und hat die Ausbildung zur Yoga-Lehrerin 2019 absolviert.

Tantra

Tantra und Yoga haben gemeinsame Wurzeln in den alten indischen Schriften, den Veden, Sutras, Puranas, Tantras, usw.

Modernes Yoga als spirituelle Richtung und westliches Neo-Tantra haben sehr ähnliche Zielsetzungen. In einigen Tantra-Schulen unterscheidet sich der Umgang mit sexueller Energie vom Yoga-Mainstream, wie die alten Tantrika sich vom indischen Mainstream unterschieden haben.

Die Grundformel von Patanjali „Yoga chitta vritti nirodhah“ (Yoga ist das Zur-Ruhe-Bringen der Gedanken) wird nur erreichen, wer für sein Liebes- und Sexual-Leben einen guten Umgang gefunden hat. Vielleicht kan man auch sagen Neo-Tantra ist Beziehungs-Yoga. Auf die Frage, welche Lebensbereiche belastende Unruhe erzeugen, wird wird Sexualität und Liebesleben häufig genannt.

Westliches Neo-Tantra (und das klassische Tantra sowieso) ist eine Erfahrungswissenschaft, die über Meditation, Asanas, Pranayama und Philosophie hinaus, praktische Methoden zum Umgang mit den starken sexuellen Kräften und emotionalen Impulsen im Liebesleben anbietet.

Genau genommen ist Tantra eine Schriftgattung des indischen Mittelalters. Die Tantras umfassen viele hundert verschiedene Schriften, die in der Regel Meditationsanleitugen zu bestimmten Gottheiten beschreiben.

Einige Tantra-Yoga-Varianten berufen sich in ihren Übungsfolgen auf bestimmte klassische Tantras wie z.B. das Kaula-Tantra oder das Vijyana Bhairava Tantra.

 

Folgende Lehrer bieten Tantra an:

An folgenden Orten wird dieses Yoga angeboten:

 

Yogaladen e.V.

Helfried LohmannHelfried Lohmann und Soluna Anke Haubner und das Team vom gemeinnützigen Verein Yogaladen e.V. bieten am westlichen Rand von Leipziger in Böhlitz-Ehrenberg Hatha-Yoga, Tuch-Yoga, Kaula-Yoga, Massage-Kurse und Tantrakurse an.

Adresse: Stefan-Zweig-Str. 21, 04178 Leipzig

Tel.: 0341- 4429 0957
eMail: kontakt (ät) Yogaladen-Leipzig.de

Webseite: www.yogaladen-leipzig.de

Helfried Lohmann

Helfried Lohmann

Helfried bietet Hatha-Yoga, Tuch-Yoga und Tantra im Yogaladen in Böhlitz-Ehrenberg im leipziger Westen an.

Seit über 25 Jahren praktiziert Helfried Yoga verschiedener Stile. Schwerpunkte bilden Hata-Yoga im Shivananda-Stil, und Tantra in der Schule von Secret-of-Tantra. Wichtige Elemente sind Mantragesang, Meditationen, Geschichte und Inspiration aus von fernöstlichen Kampfkünsten.

Als psychotherapeutischer Heilpraktiker bietet Helfried Beratung und Sexualtherapie an, sowie Massage und Tantramassage.

Yoga bedeutet für Helfried, zur Ruhe kommen, den Körper zu kräftigen, zu pflegen und bewusst wahr zu nehmen, sowie. Herz und Verstand zu verbinden.

Kontakt siehe: Yogaladen