Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Spiritualität und Tod

Februar 22 @ 19:30 - 22:00

3€

Liebe Yogi(ni)s und Yogainteressierte,

das Leipziger Yoga Netzwerk lädt am Freitag, den 22. Februar 2019, alle Mitglieder und Freunde zum nächsten Leipziger YOGA SALON ein!

Willkommen zu unserer Vortrags- und Begegnungsreihe – einer guten Gelegenheit, sich im Netzwerk auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und seinen Horizont zu erweitern ;-). Gerne laden wir auch Referenten ein, die nicht Mitglied im LYN sind.

Das Thema dieses Salons: Spiritualität und Tod

Sämtliche Spiritualität ist ursprünglich aus dem Mysterium des Todes erwachsen: würden wir ewig leben, gäbe es vermutlich keine Frage nach dem Woher? und Wohin? – wir würden Existenz einfach als gegeben annehmen. Deshalb ist es nur logisch, daß sich alle Religionen der Welt auf irgendeine Weise mit dem Tod beschäftigen. Viele haben spirituelle Übungen entwickelt, um sich auf das Sterben vorzubereiten. Am weitesten ist dabei der tibetische Buddhismus gegangen, dem wir auch „Das tibetische Totenbuch“ verdanken.

Über viele Jahrzehnte hat Ken Wilber eine Landkarte des Bewußtseins erstellt. Auf dieser lassen sich auch die Bardos (Zwischenzustände), wie sie im tibetischen Totenbuch beschrieben werden, gut verorten. In einer kurzen Einführung wird der Zusammenhang von Meditation, Schlaf und Tod vor dem Hintergrund des Wilberschen Bewußtseinsmodells erklärt. Auf der Grundlage einer religionsneutralen Übertragung des tibetischen Totenbuches gibt es anschließend die Möglichkeit, verschiedene Bardos in einer geführten Meditation zu erfahren.

Wulf Mirko Weinreich (Jahrgang 59) hat Psychologie sowie partiell Religionswissenschaft und Ethnologie studiert. Außerdem meditiert er seit vielen Jahren. Er betreibt eine eigene psychotherapeutische Praxis in Leipzig, schreibt gelegentlich Bücher und Artikel und leitet ab und an Seminare. Vor allem aber freut er sich am Leben.

Praxis: https://www.psychotherapie-in-leipzig.de

Theorie: http://www.integrale-psychotherapie.de

Musik: https://soundcloud.com/dj-mt-space/sets

Bücher: https://www.amazon.de/Wulf-Mirko-Weinreich/e/B00459T684

Ablauf: Einführungsvortrag, Meditation, Austausch

Den Salon moderiert Wulf Mirko Weinreich  (Leipzig), integraler Psychotherapeut

ORT: Yogastudio sohong , Kochstraße 128 (Südvorstadt, Connewitzer Kreuz, direkt hinter der Südbrause, Hinterhaus)

BEGINN: 19.30 Uhr

KOSTEN: Wir bitten um einen Unkostenbeitrag von 3 € pro Person für die Raumnutzung.

geplanter Ablauf: gemütliches Ankommen ab 19 Uhr, Vortrag und Praxis ab 19.30 Uhr, anschließend Austausch und Diskussion bis gegen 22 Uhr.

Wir freuen uns auf Euch!

ACHTUNG YOGALEHRER: Für 2019 haben wir uns vorgenommen, innerhalb des Salons verstärkt die verschiedenen YOGASTILE vorzustellen, d.h. etwas über die Hintergründe und Besonderheiten des entsprechenden Stils zu erfahren, und natürlich auch zu praktizieren – falls Ihr Euren Stil vorstellen wollt, freuen wir uns auf Euch :-).

Liebe Grüße,
Oliver & Rüdiger

 

Details

Datum:
Februar 22
Zeit:
19:30 - 22:00
Eintritt:
3€