Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Philosophie der Bhagavad Gita

April 26 @ 19:30 - 22:00

3€

Liebe Yogi(ni)s und Yogainteressierte,

das Leipziger Yoga Netzwerk lädt am Freitag, den 26. April 2019, alle Mitglieder und Freunde zum nächsten Leipziger YOGA SALON ein!

Willkommen zu unserer Vortrags- und Begegnungsreihe – einer guten Gelegenheit, sich im Netzwerk auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und seinen Horizont zu erweitern ;-). Gerne laden wir auch Referenten ein, die nicht Mitglied im LYN sind.

Das Thema dieses Salons: Die Philosophie der Bhagavad Gita

Die Bhagavad Gita ist wahrscheinlich der bekannteste indische philosophische Text. Wie kaum ein anderer hat er die unterschiedlichsten Deutungen erfahren und lässt sich aufgrund seiner Vielschichtigkeit tatsächlich in nahezu jeder religiös-philosophischen Richtung interpretieren. Zwei zentrale Themen der „Gita“ sind Bhakti, die Hingabe an das Göttliche, und Karma, die Lehre von der Tatvergeltung und der daraus resultierenden Wiedergeburt.

Unser Referent Michael Zschech aus Dresden verfolgt an diesem Abend einen spannenden,  praxisorientierten Ansatz – er schreibt:

Das Leben zwischen Traum und Wirklichkeit: Maya. Dein inneres SELBST spricht durch die GITA zu dir: „Wissen ist nicht nur Theorie – nun höre die Praxis! Mit dem Wissen verbunden, wirst du die Bindung an dein Tun lösen.“ Und da war – die Emotion: Angst und Zweifel, Sehnsucht und Zorn…

Ablauf: Vortrag, Diskussion, Abschlussmeditation

Den Salon moderiert Michael Zschech. Er ist Lyriker und Yogalehrer in Dresden. Mit 18 Jahren in einer Wende-Zeit auf der Suche nach Orientierung las er die Bhagavadgita in der Übersetzung des Leipziger Klaus Mylius. Er kam nicht über das zweite Kapitel hinaus. 2004 während seiner Yogalehrerausbildung packte ihn erneut die Begeisterung für ihre Poesie und Philosophie. Und seit 2012 studiert er die Gita mit anderen Yogaschülern.

ORT: Yogastudio sohong , Kochstraße 128 (Südvorstadt, Connewitz Kreuz, direkt hinter der Südbrause, Hinterhaus)

BEGINN: 19.30 Uhr

KOSTEN: Wir bitten um einen Unkostenbeitrag von 3 € pro Person für die Raumnutzung.

geplanter Ablauf: gemütliches Ankommen ab 19 Uhr, Vortrag und Praxis ab 19.30 Uhr, anschließend Austausch und Diskussion bis gegen 22 Uhr.

Wir freuen uns auf Euch!

ACHTUNG YOGALEHRER: Für 2019 haben wir uns vorgenommen, innerhalb des Salons verstärkt die verschiedenen YOGASTILE vorzustellen, d.h. etwas über die Hintergründe und Besonderheiten des entsprechenden Stils zu erfahren, und natürlich auch zu praktizieren – falls Ihr Euren Stil vorstellen wollt, freuen wir uns auf Euch :-).

Liebe Grüße,
Oliver & Rüdiger

Details

Datum:
April 26
Zeit:
19:30 - 22:00
Eintritt:
3€

Veranstaltungsort

Yogazentrum Sohong
Kochstr. 128
Leipzig, 04277
+ Google Karte