Yoga in Leipzig

Du stehst auf Yoga und willst Dich informieren?
Du suchst einen passenden Yogastil für Dich?
Du willst Dich mit Gleichgesinnten über Yoga austauschen?

Dann bist du hier richtig!

Das Leipziger Yoganetzwerk ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung von Yoga in Leipzig. Wir möchten Praktizierende, Lehrende, Interessierte, Unternehmen und Institutionen zusammen bringen und die vielfältige Welt des Yoga vorstellen.

Was findest du auf dieser Seite?

Die aktuellen Veranstaltungen findest Du im Kalender.

Wenn Du auf der Suche nach einem passenden Kurs oder Lehrer bist oder dich orientieren möchtest, welcher Yoga-Stil für dich passt, findest Du unter Wo, Wer, Was die jeweilige Übersicht.

Wenn Du weitere Fragen hast oder unseren Verein kennen lernen möchtest, nimm Kontakt mit uns auf.

Für Yogalehrer bietet der interne Bereich weitere Informationen.

Unter dem Button „Was“ finden  Unternehmen Unterstützung bei der Vermittlung von fachkundigen Lehrern und Lehrerinnen für interne Kurse.

Auch öffentliche Institutionen aus Gesundheit und Forschung interessieren sich zunehmend für die Wirkung von Yoga. Als größter Yoga-Zusammenschluss in der Region sind wir der richtige Ansprechpartner.

Unter dem Button Yoga-Stile geben einen Einblick zu den Unterschieden der einzelnen Yoga Schulen.

Unter  Zielgruppen findest du Angebote für verschiedene Lebenslagen.

Informationen über unseren Verein gibt es auf der Netzwerk-Seite.

Die aktuellen Verantwortlichen findest du im Impressum.

Eine Übersicht der Yoga-Studios findet sich unter der Rubrik „Wo“ und hier auf die Schnelle als Landkarte.


Was ist Hatha Yoga?

Die Geschichte des Yoga reicht zurück bis 2000 vor Christus. Hatha Yoga entwickelte sich vergleichsweise spät aus den anderen klassischen Yogawegen mit dem Ziel, Körper und Geist für die Meditation vorzubereiten. Es stellt die regelmäßige Ausübung von ASANAS (Körperstellungen), PRANAYAMAS (Atemtechniken) und MEDITATIONEN in den Mittelpunkt.

Im Fokus steht dabei Atem und Bewegung in Einklang zu bringen.

Die regelmäßige Yoga Praxis stärkt den Körper, erhöht die Flexbilität und kann die Selbstheilungskräfte mobilisieren. Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen positive Einflüsse auf körperlicher, geistiger und emotionaler Ebene.

Nahezu alle vorgestellten Yoga Stile entstanden aus dem Hatha Yoga. Wie das Hatha Yoga lässt sich auch das Kundalini Yoga auf die Sutras des Patanjali zurückführen, unterscheidet sich aber konzeptionell in der Übungsweise.

Viele Yoga Lehrende verbinden verschiedene Yoga Stile, daraus ergeben sich unterschiedliche Schwerpunkte. Das betrifft auch den spirituellen Aspekt.

Zeit für Yoga ist Zeit für dich!

Ein kleiner filmischer Bericht vom Yogatag 2012 ist in vieler Hinsicht noch aktuell:

*) Wie auch in unserer Satzung gelten alle Funktionsbezeichnungen auf dieser Seite sowohl in männlicher als auch in weiblicher Form.