Leipziger Yogatag 2019

Yoga ist Vielfältig

Termin: Samstag, 25.5.2019

Programm: siehe PDF und unten.

Orte: verschiedene Yogastudios und die „alte Börse“ (am Naschmarkt 1, hinter dem alten Rathaus) als zentraler Veranstaltungsort mit Abschluss-Konzert am Abend.

Das Leipziger Yoganetzwerk läd ein. Viele Studios öffnen an diesem Tag von 9:00 – 18:00 Uhr ihre Pforten und rollen die Yogamatten für alle interessierten Besucher aus.

Die Teilnehmer können am Cospudener See Yoga unter freiem Himmel erleben, sich im Yogatuch hängen lassen, ordentlich ins Schwitzen kommen oder bei der Klangentspannung einfach loslassen. Auch für Kinder und Schwangere gibt es spezielle Angebote.

 

Aus 32 Kursen können die Besucher an diesem Tag wählen und bei den 23 teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrern an bis zu 4 Kursen teilhaben und die Leipziger Studios von Connewitz, über Reudnitz und bis nach Plagwitz kennenlernen. Am Abend erwartet die Besucher ein besonderes Abendprogramm in der alten Handelsbörse im Zentrum am Naschmarkt. Der Abend beginnt mit einem Mitsingkonzert, gemeinsames Mantrasingen und endet mit Tanz zu Didgeridoo.

Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, Jung oder Alt, Groß oder Klein, wie immer geht es geht um gemeinsames Yoga üben und erleben. Dem gewachsenen Leipziger Yoganetzwerk e.V. liegt es auch dieses Jahr am Herzen, Yoga in seiner Vielfalt und Einzigartigkeit dem Leipziger Publikum und Gästen zu präsentieren und daran teilhaben zu lassen. Jeder kann beim Üben einen Ort zum Innehalten und Ankommen finden, von dem man gestärkt und erholt wieder in die Welt hinaus geht.

Preise

Normalpreis: 30 €
Ermäßigt: 20 €, 
für Geringverdiener unter 1500 € monatlich (auch ohne amtliche Armutszeugnisse), oder wenn du nur 1 Workshop und das Abendprogramm mitmachen kannst. Die Einnahmen aus dem Yogatag fließen in die gemeinnützige Arbeit des Vereins.
Helferticket: Für 4 Stunden Mithilfe kannst du kostenfrei beim Yogatag mitmachen. Wir brauchen Hilfe beim Auf- und Abbau in der alten Börse, bei der Betreuung vom Tee/Kuchenstand, beim Plakatieren und Plakate abhängen, sowie beim Transportieren. Wenn das für dich interessant klingt, schreib bei der Anmeldung was dazu und wir teilen dich dann passend ein.

Tickets

Du bezahlst einmal deinen Beitrag und kannst den ganzen Tag Yoga machen. Viele verschiedene Stunden von Yogalehrinnen und -lehrern, verteilt auf die Yogastudios zu 4 Anfangszeiten (Morgens 9 Uhr, Vormittags 11 Uhr, Mittags 14 Uhr, Nachmittags 16 Uhr, Abendprogramm ab 19 Uhr).

Da die Buchung  beim Yogatag komplex ist, haben wir mit dem Softwareanbieter Eversports eine Kooperation vereinbart. Lass dich nicht irritieren von der Ticketsoftware.

Buche ein Ticket. Gehe im Stundenplan auf 25.5. und trage dich in die gewünschten Stunden ein. Wenn es probleme gibt, schau in die  Hilfe.

Hier geht es zur Buchung →  widget.eversports.com

Falls sich deine Pläne ändern, kannst du das bis Freitag 18h vor dem Yogatag über dein Login tun. Bitte trage dich auch aus, falls du nicht kommen kannst, damit begehrte Plätze wieder neu vergeben werden können. Leider kann man nicht für dritte buchen (je Mailadresse nur ein Ticket, um die Reservierungen eindeutig zu machen).
 
Hilfe zur Ticket-Buchung. Für Fragen zum Ticket steht euch Helfried per Mail helfried@leipzigeryoganetzwerk.de oder Telefonisch unter 0341- 4429 0957 zur Verfügung.
 

Ticket in Problemfällen

Falls die Buchung über Eversports unerwartet Probleme macht, kannst kannst du dich über das folgende Formular anmelden. Wir tragen das dann in der Ticketsoftwar ein. Allerdings kann die verzögerte Verarbeitung dazu führen, das die Reservierung begehrter Workshops nicht klappt. Wir schreiben dir dann.

Betreff: Anmeldung zum Yogatag

*) AGB siehe Hier…

 

Intern:
Yogatag-Vorbereitung, passwortgeschützt für Mitglieder
Ticket-Administration für Yogalehrer : https://app.eversports.com/login

Programm

Alle Stunden jeweils 75 min.

9:00 Uhr

Acro Yoga

9:00 Uhr, Jacob Hinsken, Alte Börse  (Zentrum)

Fliegen für alle Levels, ob Anfänger oder Fortgeschrittene. Alle sind herzlich willkommen wichtige Basics und auch Tipps & Tricks spielerisch auszuprobieren, um dynamische Bewegungsübergänge neu kennenzulernen. Ob ihr alleine oder in der Gruppe kommt ist egal, da wir die Übungspartner oft mischen werden. Am Ende nehmen wir hoffentlich möglichst viel an gemeinsamen Erfahrungen mit!

Ashtanga Basics zum Wachwerden

9:00 Uhr, Michael Wähner & Claudia Bauer, Yogarausch (Reudnitz-Thonberg)

Lerne die Grundlagen des Ashtanga Yogas kennen: Atmung, Asanas (Körperhaltungen), Vinyasa & Drishti. Löse dich durch die Verbindung von Atem und Bewegung aus dem Karussell immer wiederkehrender Gedanken und starte wach & klar in deinen Tag. Für Anfänger und Interessierte aus anderen Yogarichtungen.

Yoga für Schwangere

9:00 Uhr, Noa Har Anand  Kaur, Sohong-Vorderhaus (Connewitz)

Ganzheitliche Vorbereitung auf die Geburt und das Mutterwerden mit Yoga, Atem, Meditation und Entspannung

´TRUEMANyoga – Kundaliniyoga für Männer

9:00 Uhr, Rüdiger Har Anand Singh, Sohong-Hinterhaus  (Connewitz)

Yoga für das (Unter)Bewusstsein mit Gongbad!

Frauen kümmern sich i. d. R. ganz gut um sich, sind füreinander da – und Männer?

Wir tragen viel (mit uns herum), stehen allein in der Brandung, teilen wenig, berühren uns kaum und nehmen selten Hilfe an…Es entsteht eine besondere Atmosphäre, wenn wir erst einmal unter uns anfangen… MANN ist unter Gleichen mit ähnlichen mentalen und körperlichen Voraussetzungen. Das sich präsentieren müssen und das so fürchterlich anstrengende Balzen fallen weg…

Hatha Yoga für Frauen

9:00 Uhr Marlen Ristola, Chamundi (Zentrum-Süd)

Dieser Yogakurs für Frauen fördert die Entspannung im Alltag. Das Spüren und das Aktivieren des Beckenbodens wird bei der Ausführung der unterschiedlichen Atemtechniken

und in die Übungsfolge einbezogen. Für Anfänger und Geübte geeignet.

Beziehungen klären und Angst loslassen

9:00 Uhr, Freydis Schüchner, Chamundi (Zentrum-Süd)

In dieser Stunde wird eine sehr effektive Nierenübungsreihe (Kriya) aus dem Kundalini Yoga angeleitet. Anschließend meditieren wir, um unsere energetischen Körper zu reinigen.

Yogisches Wissen Mini-Workshop

9:00 Uhr, Mantas Bieliauskas, Chandra (Gohlis)

Im Mini-Workshop beschäftigen wir uns mit folgenden Themen: Aufbau des feinstofflichen Körpers, Prana (die Lebensenergie), Chakren, Karma und Reinkarnation, wie entstehen die Krankheiten und ayurvedische Ernährung. Für alle Interessierten.

Ruhe atmen & Kraft tanken

9:00 Uhr, Edda Müller-Petri, Yoga am See (Hacienda Cospuden)

Yoga unter freiem Himmel zu üben, gibt Dir die Möglichkeit dich bewusst in der Welt zu spüren, als auch den Naturelementen ganz nah zu sein. Für Einsteiger und Geübte geeignet. Bitte eigene Matte mitbringen. Bei Regen entfällt die Stunde.

Yoga verleiht Flügel – Flying Yoga im Tuch

9:00 Uhr, Nelly Flieger, Glückskind-Yoga (Zentrum)

Erlebe Yoga fliegend im Tuch. Flying Yoga kombiniert klassisches Yoga mit modernem Fitnesstraining und Elementen der Luftakrobatik. Tauche ein ins Tuch, stelle deine Welt auf den Kopf und lasse alles los, lerne zu fliegen, zu schwingen, zu schaukeln und die Balance wieder zu finden. Das Tuch ermöglicht dir eine neue Perspektive einzunehmen und neue Wege für deinen Körper und deinen Geist mithilfe der Schwerkraft und Schwerelosigkeit zu gehen.

Guten Morgen Rücken

9:00 Uhr, Mandy Möbes, Wachsen&Werden (Zentrum-West)

In der Stunde räkeln und strecken wir den Rücken in alle Richtungen, streifen die Woche mit all ihren Geschichten ab und fließen mit der Atmung liebevoll und energiegeladen ins Wochenende. Willkommen sind alle, die sich angesprochen fühlen!

11:00 Uhr

Yoga und Achtsamkeit

11 Uhr, Katrin Tranitz, Alte Börse (Zentrum)

Meditatives Yoga für Alle. Verbinde Atem und Yogaübungen und lerne die tiefe Entspannung kennen, die daraus entsteht. Die Stunde ist für Anfänger und Geübte geeignet.

Vinyasa Yoga – nimm dein Leben in die Hand

11:00 Uhr, mit Michael Wähner & Claudia Bauer, Yogarausch (Reudnitz-Thonberg)

Jeder von uns ist Mitgestalter unserer Welt. Unsere Gedanken, Worte & Taten schaffen den Raum, in dem wir jetzt leben und bestimmen, wie unsere Zukunft aussehen wird. Finde durch eine herausfordernde Asana-Praxis, deinem tiefen Atem und energetische Musik einen Zugang zu deinem Inneren und werde dir bewusst, dass du Gestalter deines Lebens bist. Für alle mit etwas Yogaerfahrung, die Lust auf eine physisch fordernde Praxis haben.

„Keep Up“ Healing Work.

11:00 Uhr, Noa Har Anand Kaur, Sohong-Vorderhaus  (Connewitz)

„There is no liberation without labour“ , vertraue dir, deiner Weisheit, deiner Kraft und gib nicht auf. Mit intensiver Meditation lernst du innere Stille zu erfahren und Wege zu finden, in jeder Situation deines Lebens wachsam, klar, und dir treu zu sein. Spüre deine Selbstheilungskräfte und entdecke was alles möglich ist.

Authentisches Kundaliniyoga mit Multi-Gongbad

11:00 Uhr , Rüdiger Har Anand Singh, Sohong (Hinterhaus)

Kundalini Yoga ist das komplexeste Yoga, dass ich kenne: andauernde dynamische und haltende, auch tantrische Übungen in Kombination mit Atem- und Entspannungstechniken, Mantren, Mudras (Handhaltungen), Meditationen. Somit erreichen wir das Unterbewusstsein.

Im Anschluss folgt eine Tiefenentspannung mit Multi-Gongbad.

Das heutige Set ist dem Thema ´Tranquilo´ gewidmet.

Mit dem Yogatuch fliegend in das Wochenende

11:00,  Marlen Ristola, Chamundi (Zentrum-Süd)

Schweben, Fliegen, Dehnen, Entspannen und Ausdauer – das Yogatuch bietet Dir unendlich viele Möglichkeiten, Deinen Körper zu trainieren und Deinen Geist dabei zu entspannen. Für Anfänger und Geübte geeignet.

Geerdet und beflügelt

11:00 Uhr, Heike Gross, Chamundi (Zentrum-Süd)

Verschiedene Atemtechniken sowie Elemente aus Hatha Yoga werden achtsam praktiziert, so daß Du bei Dir ankommen darfst. Durch längeres meditatives Halten der Stellungen lernst Du loszulassen und den Geist zu entspannen.

Aus dieser Yogastunde wirst Du energetisiert, entspannt und mit einer erhöhten Achtsamkeit im Alltag ankommen können. Für Anfänger und Geübte geeignet.

Find your Balance! – Balance Yoga auf dem Yogaboard

11:00 Uhr, Nelly Flieger, Glückskind-Yoga (Zentrum)

Finde deine Balance. Wir bringen Schwung in die Yogapraxis und tauschen die Yogamatte gegen das Yogaboard (Balanceboard, das durch die geschwungene Unterseite das Training intensiviert). Das Balancieren und Trainieren auf dem Yogaboard stärkt die Sinne für das Gleichgewicht und bringt die Körperkontrolle auf ein neues Level.

Yoga für Schwangere

11:00 Uhr, Mandy Möbes, Wachsen&Werden (Zentrum-West)

Eine Stunde mit Bauch und Herz. In der Stunde hast du Zeit für dich anzukommen. Mit Atem- und Körperübungen dehnst und kräftigst du liebevoll deinen Körper, der dich und dein Kind im Moment durchs Leben trägt. In der abschließenden Entspannung darfst du nachspüren und loslassen. Ich freue mich auf dich. Schwangere Frauen mit und ohne Yogaerfahrung sind willkommen.

Spiraldynamisches Yoga

11:00 Uhr, Sivani Christine Ast, Sivani-Yoga  (Schleußig)

Yoga in der Tradition von Swami Sivananda in Verknüpfung mit Grundelementen des spiraldynamischen Bewegungsablaufes, mkit Achtsamkeit, ruhigem Atem und  Spass an der Bewegung

Sag good bye und tschüß zu deinen Rückenschmerzen – Yoga für einen gesunden Rücken

11:00 Uhr, Franko Loddo, Yogama (Zentrum)

Dich nerven immer wieder Rückenschmerzen? Rücken-Yoga ist der Schlüssel für mehr Beweglichkeit in der Wirbelsäule. Ich zeige dir die besten Übungen für einen starken Rücken und eine beschwerdefreie Zeit.

14:00 Uhr

Yoga macht stark

14 Uhr, Holm Hänsel, Alte Börse (Zentrum)

In dieser Stunde werden wir gelassen die Emotionen in die Zange nehmen. Mit Übungen die deinen Körper auswinden, strecken und in Dysbalance führen. Wir wollen Fasern und Muskeln ansprechen die bekannt sind, hektischen Alltag, Sorgen und auch Ängste dort zu verstecken. Das ist so in Ordnung, doch es geht auch anders. Lasst uns auf der Yogamatte treffen und diese Bereiche aufspüren, loslassen und damit wachsen. So ein Tag wird zum Wunder. (Kurze Notiz: Bitte kommt mit leerem Magen und trinkt genug vor der Stunde.) geeignet für Geübte.

Tantra – ein Beziehungsyoga

14:00 Uhr, Helfried Lohmann & Soluna Anke Haubner, Yogama (Zentrum)

Im Tantra wird eine ganzheitliche Spiritualität gelehrt, die Herzöffnung, geistige Klarheit und sexuelle Kraft harmonisch zusammen bringen möchte. Wir öffnen unsere Sinne und erkennen das Göttliche in uns und anderen. Tantra verbindet Liebe und Sexualität mit spiritueller Yogapraxis. In diesem Workshop geben wir einen kleinen Einblick in die tantrische Lehre und Erfahrungswissenschaft.

Yoga für Frauen

14.00 Uhr, Noa Har Anand Kaur, Sohong-Vorderhaus  (Connewitz)

Frau-Sein heißt leuchten, tanzen, singen, austauschen, in Bewegung sein, Freude haben, in deinem Rhythmus leben, deiner Intuition folgen, sinnlich sein, Liebe leben…

Hatha Yoga

14:00 Uhr , Oliver Hahn, Sohong-Hinterhaus  (Connewitz)

In dieser Hatha Yoga-Stunde wollen wir die klassischen Elemente Asana, Pranayama, Mudra und Meditation praktizieren. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Achtsamkeit, dem eigenen Rhythmus und dem Atem. Wir erforschen die unterschiedlichen Erfahrungen, die durch das bewusste Führen und das vollkommene Loslassen des Atems entstehen können. In einer kurzen Abschlussmeditation können wir den Modus des Geschehenlassens weiter vertiefen und erfahren, was passiert, wenn wir „nichts tun“.

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Yoga Nidra statt Kaffee

14:00 Uhr, Christine Glander Rieker, Glückskind-Yoga (Zentrum)

Yoga Nidra ist Körpertiefenentspannung und Meditation gleichermaßen und wirkt wie eine Erholungsinsel im Alltag. Ein bisschen Dehnen und dann langes und tiefes Loslassen – so bist du fit für den Yoga-Nachmittag des Leipziger Yoga Netzwerks.

Sat Nam Rasayan – Mini Workshop

14:00 Uhr, Daniel König, Sivani-Yoga (Schleußig)

Sat Nam Rasayan ist eine meditative Heilkunst aus der Tradition des Kundaliniyoga und wird seit 1989 von Guru Dev Singh Khalsa gelehrt. Dabei begeben wir uns in einen Bewusstseinszustand, in dem wir der Beziehung zu unserem Patienten in einem Zustand tiefer Präsens gewahr werden. Alleine dadurch dass wir dieser Beziehungsstruktur Raum geben, sie in unserer Wahrnehmung geschehen lassen, annehmen, ausgleichen und

Sattva Himalaya Kundalini Yoga

16:00 Uhr, Jacqueline Jurisch, Yogarausch (Reudnitz-Thonberg)

Sattva Yoga ist eine ganzheitliche Praxis, die alle traditionellen und heiligen Praktiken der alten tantrischen Yogatradition umfasst: Himalaya Kundalini, Kriyas (befreiende Übungen kombiniert mit Meditation, Pranayama, Mantras oder Mudras, um energetische Verschiebung, Harmonie und Tiefenheilung im Körper zu fördern), Pranayama (Atemübungen), Meditation, Mudras (Handgesten), Mantras (spirituell heilige Verse), Asanas (Körperstellungen), Laya- und Chi-Bewegungen sowie Hatha Vinyasa. Die Yogapraxis verlangt deine volle Aufmerksamkeit und erlaubt es dir, aus deinem Geist in dein Herz zu kommen, um eine kraftvolle Transformation zu erfahren. Mein Yogastil geht eher in die entspannte Yin Yoga Richtung, die es dir ermöglicht durch das längere Halten der Übungen richtig in die Haltungen hinein zu entspannen, es lädt dich ein komplett loszulassen und so eine tiefe Entspannung zu erreichen.

16:00 Uhr

Kundaliniyoga Tantra, Phantra und Gongmeditation

16:00 Uhr, Rüdiger Har Anand Singh, Alte Börse (Zentrum)

Eine spezielle Kombination aus dem Yoga für das (Unter)Bewusstsein, Panthra – Bewegungsmeditation einer indischen Kampfkunst und Gongmeditation. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Wage es, mit allen Facetten deiner Selbst lebendig und bewusst zu sein, zu tanzen, zu lieben. Heilung wird durch Akzeptanz, Bewegung und Hingabe des Egos an den Klang möglich. Eine Herausforderung auf allen Ebenen

Meditation und Gefühle

16:00 Uhr , Oliver Hahn, Sohong-Hinterhaus  (Connewitz)

Meditation kann uns in einen inneren Raum der Weite und Stille führen, in dem alle möglichen Erfahrungen auftauchen und wieder verschwinden können – Gedanken, Bilder, Gefühle … Im Umgang damit hat sich das absichtslose Wahrnehmen der Gefühle – ohne mit ihnen etwas „zu tun“ – als ein hilfreiches Mittel erwiesen, in einen entspannteren Zustand zu gelangen. Erst dann ist es möglich, sich auf tiefere Erfahrungen wie Frieden, Leere oder Liebe einzulassen, die im Allgemeinen durch zuviel Wollen und Nichtwollen verhindert werden. Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Kundalini Yoga für die Erfahrung deiner Essenz

16:00 Uhr, Jospeha Kayser, Sohong (Connewitz)

Ich lade dich herzlich ein zu intensiver yogischer Körperarbeit, die dich darin unterstützt zu lösen was dich körperlich, mental oder emotional blockiert und dich selbst in der Wahrhaftigkeit deiner Essenz zu erfahren. Es erwartet dich eine kraftvolle Kombination aus dynamischen und meditativen Übungen, Pranayama und einer Mantra-Meditation.

Für Beginnende und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet – bring einfach etwas Mut und Neugier mit!

Mit meditativem Gesang und Gitarre.

Klangentspannung

16:00 Uhr,  Sivani Christine Ast,  Sivani-Yoga (Schleußig)

Klangentspannung nur sein….

Den Klang hören, und fühlen und atmen.

Metall – und Kristallschalen bringen alle Zellen

deines Körpers zum Schwingen.

From Yang to Yin

16:00 Uhr, Eva Holz, Chandra  (Gohlis)

Von wild zu mild. Wir fließen durch eine dynamische und aktive Vinyasa-Yoga-Sequenz hin zu ruhigen und passiven Asanas bis zur Endentspannung. Wir nutzen den Körper und den Atem, um ins Gleichgewicht zu kommen und den Tag entspannt abzuschließen. Für Geübte geeignet.

Mantrayogastunde

16:00 Uhr, Stefanie Madhavi Schmidt und Christoph Kutta, Glückskind-Yoga (Zentrum)

Wir üben sanftes Hatha Yoga in Verbindung mit gesungenen Mantren. Dadurch vertiefen wir die Wirkungen der Asanapraxis und erleben ein Wechselspiel von energetisierenden und entspannenden Elementen. Durch die Kraft der Mantren kannst du vollkommen im Moment ankommen. Für Anfänger und Geübte geeignet.

Rahmenprogramm

Mantrakonzert

19:00 Uhr, Noa Har Anand Kaur und die Cosmic Soung Gang, Alte Börse (Zentrum)

Mantrakonzert zum Mitsingen und Mitmachen.

drumm &didge

21:00 Uhr, Jakob Hinsken,  Alte Börse (Zentrum)

Unkonventioneller Freitanz zu percussion und didgeridoo! Sei dabei, Tanz dich frei!

Kontakte / Adressen

Orte:

  • Alte Börse, Naschmarkt 1, 04109 Leipzig (Zentrum)
  • Chamundi, Kurt-Eisner-Str. 15,  04275 Leipzig (Zentrum-Süd)
  • Chandra / Tapas-Yoga, Gohliser Str. 20, 04105 Leipzig (Zentrum-Nord / Gohlis)
  • Glückskind-Yoga, Karl-Tauchsitz-Straße 8, 04107 Leipzig (Zentrum)
  • Sivani Yoga, Stieglitzstr. 94, 04229 Leipzig (Schleußig)
  • Sohong, Kochstraße 128, 04277 Leipzig (Connewitz)
  • Wachsen&Werden, Ferdinand-Lasalle- Strasse 1, 04109 Leipzig (Zentrum-West)
  • Yogarausch, Anna-Kuhnow-Str. 16, 04317 Leipzig (Reudnitz-Thonberg)
  • Yoga am See, Hacienda Cospuden, Lauerscher Weg 200, 04249 Leipzig-Südwest
  •  

Lehrende