Schlagwort-Archive: Jnana-Yoga

Yoga-Salon

Mit dieser Vortrags- und Begegnungsreihe, geht es darum, das geballte Yogawissen der Mitglieder des Leipziger Yoganetzwerks untereinander auszutauschen und über die Grenzen des Netzwerks hinaus einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Der Yoga-Salong findet regelmäßig (immer am vierten Freitag des Monats) im Sohong statt.

Die Termine und Themen werden von Oliver Hahn koordiniert.

2017 im Rückblick:

27. Januar 2017 : Das philosophische System des Trika – einer Schule des tantrischen Shivaismus in Kaschmir
24. Februar : Traumyoga – die Kunst des luziden Träumens
24. März : Hochsensibilität – ein Weg zur Intuition
28. April : Psychoaktive Substanzen in Religion und Spiritualität
26. Mai : Rückenprobleme trotz Yogapraxis – Rückgrat zeigen, Rückgrat haben
23. Juni : Vedische Astrologie, Ayurveda und Yoga
22. September : Erleuchtung – Erlösung – Erwachen
27. Oktober : Yoga Nidra – Theorie und Praxis
24. November: Die Meditationspraxis des Vijnana Bhairava Tantra

 

 

 

 

Jnana-Yoga

Jnana-Yoga ist der Weg der Erkenntnis. Über die geistige Beschäftigung mit den ewigen Fragen „Wer bin ich? Woher komme ich? Wohin gehe ich?“ kann innerer Frieden erlangt werden.

Die Beschäftigung mit den alten spirituellen Schriften und der Philosophie des Yoga führt zu Erkenntnis des wahren Selbst. Allerdings ist geht Jnana-Yoga über das körperlose intellektuelle Philosophieren hinaus und beinhaltet Meditation und den Dialog mit den Meistern.

Im Leipziger Yoga Netzwerk möchten wir mit dem Yoga-Salon Impulse in diese Richtung setzen.